Diskussion der MaRisk Neuerungen bei Fachtagung „IT-Revisoren/innen der Sparkassen“

Home/News/Diskussion der MaRisk Neuerungen bei Fachtagung „IT-Revisoren/innen der Sparkassen“

Diskussion der MaRisk Neuerungen bei Fachtagung „IT-Revisoren/innen der Sparkassen“

Der Sparkassenverband Rheinland-Pfalz lud am 10.05.2011 Experten aus den Bereichen  IT-Revision und IT-Organisation von Sparkassen, Revisoren sowie Delegierte von der Finanz Informatik, vom DSV und vom SIZ zu der ersten Fachtagung des Jahres ein.

Ein zentrales Thema der Tagung waren die aktuellen Entwicklungen, Ergebnisse und Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der IT-Sicherheit und Verbandsprüfungen der Sparkassenwelt sowie deren Prüfung.

Freigabeverfahren bezüglich IT Anwendungen und Trägersysteme stehen aktuell auch im Fokus externer Prüfungen – die MaRisk Anforderungen für Excel dürfen daher nicht wie mehr wie bisher unbehandelt bleiben, sondern sind zukünftig verschärft zu überwachen und zu erfüllen.

Die Experten der agentes, Rüdiger von Amelen, Leiter Produktmanagement und Claus Stielenbach, Direktor Vertrieb West wurden von dem Verband eingeladen, um die Lösung agentes Office Process Manager (aOPM) als Instrument zur Überwachung,  Freigabe und Versionierung von MaRisk relevanten Dokumenten (MS Excel, OO, etc.) vorzustellen.

Die Fachtagung war eine erfolgreiche Veranstaltung, bei der ein reger Austausch über Neuerungen  bzw. Umsetzungen im Bereich IT-Sicherheit und aktueller Themen, beispielsweise der Umgang mit sozialen Netzwerken stattfand.

Weitere Informationen zur agentes Lösung: Office-Process-Manager

2017-05-26T11:04:12+00:00 13. Mai 2011|Kategorien: News|Schlagworte: , , |