agentes Office Process Manager (aOPM) (template)

Home/agentes Office Process Manager (aOPM) (template)
agentes Office Process Manager (aOPM) (template) 2017-05-26T11:04:03+00:00
Wir wurden schon mehrfach einer 44er-Prüfung unterzogen. Dank der zentralen und webbasierten Lösung fühlen wir uns 100% sicher: die neue Lösung kann von keinem Anwender abgeschaltet werden. Dies garantiert uns die Revisionssicherheit, die wir benötigen.
Reiner Hoffman, Volksbank Kaiserslautern eG
Der Migrationsprozess wurde seitens agentes bestens betreut. Die technischen ToDos wie z.B. das Wiedereinspielen der geänderten Datenbanken samt Installieren der notwendigen Systemumgebung verlief einwandfrei. Auf der fachlichen Seite waren vor allem die detaillierten Informationen im Vorfeld hilfreich.
Robert Crell, Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen

Ihre Antwort auf MaRisk

In Finanzdienstleistungsunternehmen werden Daten zur Unternehmenssteuerung in Tabellenkalkulationsprogrammen (wie z.B. Microsoft Excel) aufbereitet und dokumentiert. Der agentes Office Process Manager (aOPM) unterstützt Banken dabei, die Anforderungen der MaRisk gezielt umzusetzen. Denn, die verbindliche Vorgabe der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) fordert die Ausgestaltung des Risikomanagements und damit auch die Verfügbarkeit, Authentizität und Vertraulichkeit von Daten. Finanzdienstleister stehen daher vor der Herausforderung, sich einen Überblick über die wesentlichen Excel Dateien im Haus zu verschaffen und diese zu dokumentieren.

Mit aOPM können Dateien aus MS Excel oder OpenOffice Calc bewertet, dokumentiert,  freigegeben und  versioniert werden. So bauen Sie eine revisionsunterstützende Verwaltung Ihrer Tabellenkalkulationsdateien auf.

Mit dem Office Process Manager wird folglich die MaRisk-konforme Dokumentation der vorhandenen Excel Dateien ermöglicht. In einer Bestandsaufnahme können zunächst alle Excel Dateien analysiert und katalogisiert werden. Sie erhalten dadurch einen Überblick über den aktuellen Status quo, der in einer zentralen Dokumentationsdatenbank konsolidiert wird. Über ein Webportal können Sie jederzeit eine Auswertung aller erfassten Excel Sheets aufrufen. Ein Rollen- und Rechtekonzept (gemäß MaRisk) ist integriert.

Nach einer Fusion sah sich die Volksbank Alzey-Worms mit über Jahre gewachsenen Tabellenkalkulationen konfrontiert. Dank des Einsatzes des agentes Office Process Managers verfügt das Institut jetzt über eine durchgängige und revisionssichere Datendokumentation.

OK

Success Story

Lesen Sie hier die vollständige Success Story aOPM bei Volksbank Alzey-Worms:
OK

Ihre Vorteile im Überblick:

  • nahtlose Integration in vorhandene Prozesse
  • Steigerung der Revisionssicherheit
  • Einhaltung von MaRisk-Standards
  • Steigerung der Mitarbeiterverantwortung
  • Transparenz durch Portal zur Übersicht aller registrierten Dateien und optionale Ist-Daten-Analyse
  • Informationen jederzeit abrufbar (z.B. Abteilungsleitung, Revision, Prüfung, Datenschutz)
  • Datensicherheit über Dokumentation durch Rechte- und Rollensystem gewährleistet
  • Leistungsumfang mit Rechenzentren und Verbänden abgestimmt und zertifiziert

Hinweis für Sparkassen

Der Einsatz von aOPM in einer IT-Service Umgebung (konsolidierte Sparkassen) ist sichergestellt und von der Finanz Informatik bestätigt.

MaRisk ist die verbindliche Vorgabe der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

Daten zur Unternehmenssteuerung werden in Banken häufig mit Hilfe von Excel aufbereitet. MaRisk fordert für die Ausgestaltung des Risikomanagements zur Einhaltung von Compliance Richtlinien in Kreditinstituten die Einrichtung angemessener institutsinterner Leistungs-, Steuerungs- und Kontrollprozesse. Außerdem wird die Sicherstellung der

Verfügbarkeit

System für seinen eigentlichen Zweck operativ zur Verfügung

Integrität

Unversehrtheit von Daten und Programmen

Authentizität

Echtheit, Überprüfbarkeit und Vertrauenswürdigkeit

Vertraulichkeit

Schutz vor unbefugter Preisgabe von Informationen

verlangt. Hierzu müssen die Prozesse dokumentiert werden. Finanzdienstleister stehen daher vor der Herausforderung, einen Überblick über die wesentlichen Excel Dateien im Unternehmen zu schaffen und diese zu dokumentieren.

Screenshots aus agentes Office Process Manager

Interessante Zusatzfeatures für aOPM

Ergänzend zum Standard aOPM-Leistungsumfang bieten wir Ihnen folgende optionale Zusatzmodule:

  • aOPM Add-in für MS Access
  • aOPM Add-in für Lotus Notes
  • Technische Freigabe
  • Sonstige Anwendungen
  • GenoBankSafe-IT / ForumBankSafe-IT
  • aOPM Dateiabgleich „Light“
  • aOPM Dateiarchivierung

Ausführliche Informationen zu allen Features finden Sie hier: aOPM Zusatzfeatures

Sie haben Interesse am agentes Office Process Manager (aOPM) oder auch an zusätzlichen Features?

Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus:
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

* Pflichtfelder

Zusätzliche, optionale Informationen:

Sie wünschen einen Rückruf?

Sie möchten einen Termin mit uns vereinbaren?

Sie möchten Unterlagen per E-Mail erhalten?








Success Stories

Ihr Ansprechpartner

Stephan Dawo
Stephan DawoBusiness Unit München
Tel.: 089 / 99 27 58 – 11
Reiner Hoffman
Reiner HoffmanLeiter IT- und Gebäudemanagement, Volksbank Kaiserslautern eG
Wir wurden schon mehrfach einer 44er-Prüfung unterzogen. Dank der zentralen und webbasierten Lösung fühlen wir uns 100% sicher: die neue Lösung kann von keinem Anwender abgeschaltet werden. Dies garantiert uns die Revisionssicherheit, die wir benötigen.

News

aIAQ (agentes Interactive Auto Quote) unterstützt Wertpapierhändler bei der Arbeit in Xetra®

10. August 2017|0 Comments

Neues T7-Release des bewährten Trading Tools mit moderner Oberfläche in Java-Architektur vorgestellt München, 10.08.2017–agentes hat ein neues Software-Release für den aIAQ (agentes Interactive Auto Quote) vorgestellt. Die Software unterstützt Wertpapierhändler bei der täglichen Arbeit in [...]

Produkt-Support (aOPM)

Telefon: 0800 – 2436837
E-Mail: 

Kunden über uns

„Mit agentes haben wir einen Partner, mit dem wir schnell und qualitativ hochwertig Lösungen für unsere Kunden bereitstellen können, die durch agree® BAP nicht abgedeckt werden.“
Tobias Schmitt, Fiducia IT AG