Kundenworkshop: Risiken frühzeitig erkennen, steuern und überwachen mit aRPA am 07.07.2015 in Münster

Kundenworkshop: Risiken frühzeitig erkennen, steuern und überwachen mit aRPA am 07.07.2015 in Münster 2017-05-26T11:04:03+00:00

Von 2014 bis 2015 hat die agentes die Anwendung aRPA bei allen GAD-Bankenkunden erfolgreich auf WAVE umgestellt. Außerdem erfolgten im April die ersten aRPA-Migrationen von der GAD auf die Datenversorgung der Fiducia aus BAP agree.

Den aktuellen Status, die weitere Planung und insbesondere die Positionierung von aRPA im Fiducia-Umfeld möchten wir mit Ihnen gerne zusammen in einem Workshop diskutieren. Darüber hinaus steht der Erfahrungsaustausch zwischen den Banken an diesem Tag im Vordergrund. Dazu werden zwei bis drei unserer Kunden ihre Nutzung von aRPA anhand von Praxisbeispielen erläutern.

Ebenso konnten wir für unsere Veranstaltung einen Verbandsprüfer mit einem Vortrag gewinnen, um neue aufsichtsrechtliche Themen aus Prüfungs- und Revisionssicht im Zusammenhang mit dem Einsatz von aRPA und anderer IDV-Anwendungen zu beleuchten.

Wir freuen uns sehr, Sie als aRPA-Kunden zu einem gemeinsamen Workshop einladen zu dürfen, um Ihre Fragen zu beantworten, Wünsche und Anregungen aufzunehmen und möglicherweise neue Lösungswege dann mit Ihnen abzustimmen.

Anmeldung

Der Workshop ist ausgebucht.

Sie können sich jedoch gerne registrieren für einen unserer künftigen Workshops.
Schreiben Sie uns hierzu bitte einfach eine E-Mail an

Agenda des Kundenworkshops

09:30 – 10:00 Uhr Empfang & Come-Together

10:00 – 12:00 Uhr Workshop Teil I – Status Quo und Ausblick

  • Begrüßung agentes und Vorstellung der Teilnehmer
  • Rückblick auf die Umstellung von aRPA bei den GAD-Banken auf WAVE und auf die Praxis in der Durchführung von Fusionen
  • Umstellung aRPA von der GAD auf die Fiducia-Datenversorgung am Beispiel der Volksbank Lehrte-Pattensen eG und Volksbank Lüneburger Heide eG
  • Empfehlungen für die weiteren GAD-Banken ab 2016
  • Positionierung und Ausblick von aRPA im Fiducia-Umfeld
  • Zertifizierungen von SW und regulatorische Prüfungsthemen in der IT:
    Beitrag Herr Wildenauer (Prüfungsdienst/IT-Revision Genossenschaftsverband e.V.)

12:00 – 13:00 Uhr Mittagspause

13:00 – 16:00 Uhr Workshop Teil II – Einsatz von aRPA – Praxisbeispiele

  • Geplante Erweiterungen in aRPA und zukünftige Updates
  • Praxisbeiträge von Banken zur Nutzung aRPA
    – Hallertauer Volksbank eG
    – Volksbank Uelzen-Salzwedel eG
  • jeweils an Beitrag anschließende Diskussion, Erfahrungsaustausch, Ihre Anforderungen, Fragen & Anregungen

16:00 – 16:30 Uhr Ausklang der Veranstaltung

Veranstaltungs-Ort

Der Workshop findet im Verwaltungsgebäude der Vereinigten Volksbank Münster eG statt:

Vereinigte Volksbank Münster eG
Verwaltungsgebäude, Raum: V1
Otto-Diehls-Straße 8
D-48291 Telgte

Parkmöglichkeiten finden Sie hinter dem Verwaltungsgebäude.