SEPA-Tage erinnern an wichtige IT-Umstellungen

SEPA-Tage erinnern an wichtige IT-Umstellungen

2012-09-07T14:00:56+00:00 08. Oktober 2012|Kategorien: News|Schlagworte: , , , |

Die Veranstaltungsreihe „SEPA-Tage“ am 11. September in Frankfurt am Main, verweist auf die Dringlichkeit der SEPA-Thematik. Somit erinnert der Veranstalter „Deutsche Kongress“ daran, dass ab Februar 2014 frühere nationale Überweisungs- und Lastschriftverfahren nicht mehr greifen. So müssen bis dahin alle IT-Infrastrukturen der Finanz- und Bankengeschäfte umgestellt und den neuen Anforderungen anpasst werden. Das bedeutet enorme Herausforderungen für den IT-Bereich, welche die Veranstaltungsreihe durch praxisnahe Beispiele erläutern möchte. Wenn die Umstellung einmal erfolgt ist, birgt das geforderte System der deutschen Kreditwirtschaft unter anderen den Vorteil, das SEPA-Lastschriftenmandat zu nutzen.

Wie man sicher und zeitnah den neuen Anforderungen gerecht wird, zeigt Ihnen die agentes GmbH. Unser bank- und versicherungsfachliches Know-how beinhaltet auch Erfahrungen bei SEPA-konformen Migrationsprozessen.

Weitere Informationen finden Sie hier:
agentes Consulting mit bank- und versicherungsfachlichem Know-how

Quelle: www.geldinstitute.de